logo PG St. Christophorus

Was haben ein Kasperletheater und ein Spielplatz mit einem Checkpoint-Gottesdienst zu tun?

Kindersegnung in Reckenneusig - Wie ein kleiner Stern vom Himmel kam, um eine Aufgabe zu finden.....

Reckenneusiger Kirche erstrahlt im neuen Glanz.

Sozialer Arbeitskreis Reckendorf – Am 28. November 2017 trafen sich viele fleißige Hände zum Einpacken der vielen Sachspenden in Schuhkarton für die Kinder in Moldawien und Rumänien, Kinderheime und bedürftige Familien im Saal des Pfarr- und Jugendheims ein.Es waren (18 Frauen, drei Männer), die Kinder Magdalena Deinlein, Nina Schug und Angelina Schug (nach der Schule).

Stark – stärker – gefirmt!Wie Sport und Fitness den Körper stärker macht, so braucht es auch Stärkungen für die Seele.Eine Möglichkeit nahmen am 22. November 2016 46 Jugendliche und eine Erwachsene wahr, als sie sich von Weihbischof Boom aus Würzburg firmen ließen.

Nach dem Familiengottesdienst am Samstag, den 26. November 2016 fand unsere traditionelle Krippeneröffnung auf dem Dorfplatz, organisiert vom Ortskulturring, statt. In einer kurzen Andacht segnete Willi Dörr unsere Dorfkrippe in der in den nächsten Wochen wieder die Geschehnisse rund um Weihnachten, von der Verkündigung des Engels an Maria, über die Geburt Jesu, bis hin zum Besuch der drei Sterndeuter zu sehen sein werden.

Am 1. Adventssonntag kamen die Reckendorfer Senioren ins Pfarr- und Jugendheim Reckendorf um eine gemeinsame vorweihnachtliche Feier zu verbringen.

„… damit ihr in mir Frieden habt“ (Joh 16,33) unter diesem Leitsatz und bei herrlichen Wetter (21°C) machten sich 120 Männer und Jugendliche auf den Weg zu den Vierzehnnothelfern.Besonders erfreulich war es für den Wallfahrtsführer Enrico Gruber, dass 12 Pilger zum 1. Mal dabei waren, der Altersunterschied war von 9 bis 79 Jahren.

­