logo PG St. Christophorus
Traditionell ist auch die Pfarrgemeinde St. Nikolaus mit einem Schild am Reckendorfer Kirchweihbaum vertreten.

Wie in vielen katholischen Gemeinden, wurden auch in Reckendorf im Festgottesdienst zu Mariä Himmelfahrt Kräuterbuschen gesegnet. In seiner Predigt ging Kaplan P. David auf die Hintergründe dieses Festes ein und schilderte den Unterschied zwischen Christi Himmelfahrt und der Aufnahme Mariens in den Himmel, die an diesem Tag gefeiert wurde.

Mit einem feierlichen Gottesdienst, der von unserem Familiengottesdienstteam gestaltet wurde, begann das diesjährige Pfarrfest am 21. Juli 2019. Unter dem Leitsatz „Du bist ein Stein in Gottes Bauwerk“ wurde deutlich, dass sich jeder mit seinen ganz besonderen Eigenschaften und Fähigkeiten in die Gemeinde einbringen kann. Ausgangspunkt für die Überlegungen war das Evangelium vom Besuch Jesu bei Marta und Maria. So unterschiedlich die einzelnen Menschen auch sind, alle bilden eine Gemeinde, und jeder ist ein fester Bestandteil. Besonders erfreulich war, dass wir auch heuer wieder im Rahmen des Pfarrfestgottesdienstes eine neue Ministrantin begrüßen und in Ihren Dienst einführen konnten.

Am 17. Juli 2016 feierte die Pfarrei St. Nikolaus ihr diesjähriges Pfarrfest.

Seit Juli 2019 ist Frau Beate Weis Mitglied im Pfarrgemeinderat St. Nikolaus. Diese Nachricht konnte am Pfarrfest im Rahmen des Festgottesdienstes bekannt gegeben werden. Frau Weis rückt für Antonie Brand nach, die im Mai plötzlich und unerwartet verstarb. Die Nachbesetzung erfolgte auf Grundlage des Wahlergebnisses der letzten Pfarrgemeinderatswahl, sowie der gültigen Satzung der Pfarrgemeinderäte im Bistum Würzburg.

Kiliani-Wallfahrtswoche 2019 – Am Donnerstag, 11. Juli 2019 hat Bischof Dr. Franz Jung mit den Gläubigen der Dekanate Bad Kissingen, Hammelburg, Haßberge, Schweinfurt-Nord und -Süd sowie der Stadtpfarrei Schweinfurt einen Gottesdienst im Rahmen der Kiliani-Wallfahrt im Würzburger Dom gefeiert. Auch aus Reckendorf und Gerach ist wieder eine Gruppe zusammen mit der Pfarreiengemeinschaft Ebern aufgebrochen, um dabei zu sein. Bischof Jung stellt in seiner Predigt heraus: „Aufbrechen kann nur, wer einen festen Halt im Himmel hat“. Nach dem Gottesdienst und einer anschließenden Begegnung auf dem Kiliansplatz stand für die Wallfahrer aus Reckendorf, Gerach und Ebern wahlweise ein Ausflug nach Veitshöchheim oder ein Stadtbummel in der Würzburger Altstadt auf dem Programm.

Am 6. Juli 2019 fand unter der Initiative der Kirchenverwaltung ein großes Rama Dama rund um das Reckendorfer Jugendheim und die Kirche statt. Über 25 Helfer waren gekommen, um mit anzupacken und wieder Alles in Schuss zu bringen.

Ulrike Lebert (54), Gemeindereferentin im Erzbistum Freiburg, wird zum 1. September 2019 Gemeindereferentin für die Pfarreiengemeinschaften „Sankt Christophorus im Baunach-, Itz- und Lautergrund, Baunach“ sowie „Sankt Kilian und Weggefährten, Pfarrweisach“.

­